Skip to content
Schweißen
Die Prozessanlagen einer Raffinerie müssen alle sechs Jahre inspiziert werden. Hier werden die Rohre eines Ofens getauscht.

Rekord-Stopp

Bei der größten Abstellung in der Geschichte der Raffinerie Schwechat waren die Spezialisten von Kremsmüller gefragt.

Pünktlichkeit, Sicherheit und Qualität hatten oberste Priorität bei der bisher größten Abstellung der Raffinerie Schwechat.
 
Bis zu 3400 Menschen haben hier mitgearbeitet, darunter rund 210 Experten von Kremsmüller. 9 Projekte, 1 Monat Durchlaufzeit und 34.000 Stunden – Das bedeutete vollen Einsatz und höchste Konzentration rund um die Uhr. Mehrere Sicherheitsexperten von Kremsmüller waren mit der korrekten Einhaltung aller sicherheitsrelevanten Abläufe betraut. Dass Sicherheit bei Kremsmüller die oberste Priorität hat, stellen die Anlagenbauexperten bei solche komplexen Projekten mit hohem Personaleinsatz immer wieder ganz besonders unter Beweis.
 
Sie interessieren sich für den Bereich „Petrochemie“? Klicken Sie rechts auf Kontakt und Sie erreichen die Experten direkt.