Skip to content
Verteilergabel
Eine Aufgabe für Spezialisten: Die Enteisungsmittel-Anlage am Flughafen München.

Hoch hinaus mit KTT-SAXS

Der Flughafen München vertraut dem Experten für Spezialanlagen.

KTT-SAXS hält die Enteisungsanlage für das Vorfeld und die Rollbahn sowie die Tankstelle für Kleinfahrzeuge am Flughafen München in Schuss. Eine Partnerschaft, die bis zur Gründung des Flughafens in den 90ern zurückreicht. Denn bereits die allerersten Anlagen wurden von unseren Profis für Spezialanlagen errichtet.
 
Rasch und flexibel reagieren – Das ist auch das Credo des jüngsten Firmenzuwachses der Kremsmüllergruppe. Das Wartungs-Team von KTT-SAXS bemerkte beim allmonatlichen Servicetermin, dass ein neues Enteisungsmittel die Stahlrohre angreift. Die Anlage wurde nach Absprache mit dem Kunden kurzerhand in Edelstahl erneuert. Das Enteisungsmittel wird seither problemlos über die Verteilergabel zu den Tankwägen geleitet. Diese verteilen dann die Flüssigkeit auf allen Rollbahnen des Flughafens.
 
Beinahe 400.000 Starts und Landungen werden jährlich am Münchner Flughafen abgewickelt. Dass dies auch sicher über die Bühne geht, darauf können Passagiere letztendlich auch dank KTT-SAXS vertrauen.
 
Spezialanlagenbau – Eine wichtige Säule im Leistungsangebot bei KTT-SAXS. Prokurist Stefan Dzierzon will aber auch andere Bereiche wachsen sehen: „Flughafen-Anlagenbau ist eine Marktnische, die uns noch viel Potenzial bietet." 
 
Hier erfahren sie mehr über KTT SAXS
Flughafen München
Wartungsarbeiten an der Betriebstankstelle. So werden Kleinfahrzeuge des Flughafens sicher mit Treibstoff versorgt.