Skip to content
Montage
Acht Kilometer Rohrleitungen werden neu verlegt.

Großumbau in der Raffinerie Wilhelmshaven

Die ehemalige Raffinerie in Norddeutschland wird derzeit saniert und zu einem riesigen Tanklager umgebaut

Das komplette Tankfeld mit einem Fassungsvermögen von 1,2 Millionen Kubikmetern wird so verändert, dass alle Tanks flexibel für die Einlagerung von Mineralölprodukten, wie Rohöl, Benzin oder Diesel bis hin zum Flugturbinen-Kraftstoff, genutzt werden können. Die Tanks sind bereits zu 95 Prozent gefüllt.

Bis Jahresende sollen insgesamt rund acht Kilometer Rohrleitungen samt Armaturen installiert sein. Die Leitungen haben einen Durchmesser von bis zu 40 Zoll.

Seit Mitte September finden die Arbeiten der Elektro-, Mess-, Steuer- und Regeltechnik statt. Auch die Umbau- und Sanierungsarbeiten der LPG (Liquid Petroleum Gas)-Anlage sind in vollem Gange. Abhängig vom Marktumfeld warten noch zahlreiche weitere Anlagenteile auf eine Revitalisierung. Viele Jahrzehnte an Erfahrung in der Petrochemie und in sämtlichen Teilgewerken: Dies ist hier der Schlüsselfaktor, warum die Auftraggeber diese Herausforderung Kremsmüller anvertrauen.

Wollen Sie mehr Informationen über dieses Projekt erhalten? Dann klicken Sie auf Kontakt (Briefsymbol) und Sie werden direkt an unsere Experten weitergeleitet.
Rohrleitungen
Bis zum Jahresende sollen alle Rohrleitungen fertig installiert sein.
Tankdach
Arbeiten auf einem der Tankdächer.