Skip to content
Blechbiegemaschine Abzweiger
Zwei starke Komponenten. Das fertige Bauteil für Buthan und die Blechbiegemaschine.

Volle Wasserkraft voraus

Kremsmüller lieferte einen Abzweiger in das Königreich Buthan am Himalaya

Das 45 Tonnen schwere und 8,5 Meter hohe Bauteil wird in Bhutan für ein Hochdruckkraftwerk verwendet. Konkret teilt der Abzweiger den Wasserstrom des Flusses Dagachhu und lenkt ihn zu den Peltonturbinen. Ab Ende 2012 soll das Kraftwerk 515 GWh Jahresenergie liefern.
 
Die Herausforderung für Kremsmüller lag hierbei im Verarbeiten des Stahls mit Wanddicken von 25 bis 70 mm. Mit der 2010 errichteten Fertigungshalle in Steinhaus wurden die Kapazitäten geschaffen und das Großprojekt war somit auch mühelos realisierbar. Erwähnenswert ist weiters, dass die Fasen und Verläufe der Bleche vollautomatisch auf einer 3D-Brennschneideanlage entstanden sind. Es kam dabei auch die neue Blechbiegemaschine, eine in Europa einzigartige Maschine, zum Einsatz. Die Fertigung des Abzweigers brachte also gleich mehrere Premieren mit sich.

Die vom Hochdruckkraftwerk Dagachhu erzeugte Energie soll hauptsächlich nach Indien exportiert werden. Der Export von Wasserkraft macht etwa 40% der nationalen Einnahmen von Buthan aus. Das kleine Königreich birgt aber noch ein Vielfaches an Wasserkraftpotential. Bis 2020 soll die Kapazität auf 12.000MW ausgebaut werden.
 
Möchten Sie mehr über das Projekt erfahren? Klicken Sie bitte oben rechts auf Kontakt und unsere Experten beraten Sie gerne.
Abzweiger Buthan
Die Einzelteile des Abzweigers werden in feinster Kleinarbeit zusammengeheftet.
Abzweiger Fertigungshalle Kremsmueller
Fitting. Das letzte Teil wird mit dem großen Ganzen vereint.