Skip to content

Wir bewegen Großes.
Apparatebau & Behälterbau

In anderen Dimensionen unterwegs

Apparate und Behälter, die unsere Werkstätten verlassen, ziehen oftmals alle Blicke auf sich. Tonnenschwer und viele Meter lang verlangen sie unseren Mitarbeitern alles ab. Hochkomplexe Engineering Leistungen, höchste Qualität und technische Perfektion in der Fertigung sowie lösungsorientiertes Denken gehören zu den Kompetenzen und Fähigkeiten, die unsere Mitarbeiter im Apparatebau und Behälterbau tagtäglich einsetzen.

Apparatebau und Behälterbau

Druckbehälter & Sonderapparate

Hochdruckapparate aus C-Stahl Legierungen. Druckbehälter aus CrNi-Stählen für korrosive Prozesse. Tonnenschwere Schweißkonstruktionen für höchste Lasten. All dies mit einer beispiellosen Präzision, die durch einen der modernsten Maschinenparks Europas ermöglicht wird. Räumlich strikt getrennt verarbeiten wir die fortschrittlichsten Werkstoffe des Anlagenbaues. Eine der größten Beizanlagen Österreichs sorgt bei CrNi- und Nibas-Stählen für das perfekte Finish. Für die hohe Qualität bürgen unsere Zertifizierungen und das angrenzende NDT-Prüfzentrum des TÜV Austria mit Equipment am neuesten Stand der Technik.

Perfekte Unterstützung und Komplettlösungen für Ihre Prozesse. Unser Engineering schließt nahtlos an das Basic-Engineering des Verfahrensgebers und Kunden an. Beratungen, Entwicklungen, analytische und FE-Stressberechnungen, wärmetechnische Auslegungen, Detailengineering und Schweißtechnik werden direkt durch unsere Technik abgewickelt.

  • Warmfeste C-Stähle (16Mo3, 13CrMo4-5, 10CrMo910, A387Gr.22Cl2, P91, P92)
  • Kaltzähe C-Stähle (P355NL2, 12Ni19, 9%Ni)
  • Hochfeste C-Stähle (S690QL, S580M)
  • Korrosions- und hitzebeständiger CrNi- Stahl (1.4301, 1.4571, 1.4841)
  • Sonderedelstähle (1.4462, 1.4510, 1.4529, 1.4539, 1.4466, 1.4876, 1.4313)
  • Walz- und sprengplattierter Stahl, Schweißplattierungen (P355NL2 + 1.4462, A516 Gr.70 +AISI 316L)
  • Nickel-Alloys (eg. Alloy 59, Alloy 31, Inconel, Alloy C-276, Alloy 400)
  • Titanium (Ti Gr.2, Ti Gr.12)
  • HD-Reaktoren
  • Gasspeicher
  • Separatoren
  • Kolonnen
  • Sauergasapparate
  • Wärmetauscher
  • Gesamte überdachte Hallenfläche 10.000m, Freifläche 10.000m²
  • 11 Portalkräne, maximaler Hub in Halle 252 Tonnen
  • 2 thermische Schneidanlagen (3-Fasen-Plasma und Autogen-Aggregate),
  • Blechbiege-(einroll-)maschine bis zu 4.000mm Breite / 150mm Blechdicke kalt
  • 4 UP-Schweißanlagen bis zu 8,5 x 10m mit 2.500A für Tandem- und Plattierbetrieb, Orbital-Rundnahtschweißanlage
  • Manipulation/Schweißautomatisierung. Rollvorrichtungen und Drehschwenktische bis zu 100t Bauteilgewicht
  • Rund- und Längsnahtfräsmaschine für Blechstärken bis zu 240mm, Kopfdrehbank 3.100mm Durchmesser, Spitzendrehbänke bis zu 5.000mm Länge
kremsmueller-apparatebau-behaelterbau-druckbehaelter-sonderapparate
kremsmueller-apparatebau-behaelterbau-tankbau

Apparatebau und Behälterbau

Tankbau

Kapazitäten schaffen. Für eine Vielzahl an Branchen bietet Kremsmüller das gesamte Portfolio an Tankbauleistungen an. Mit einfachem oder Doppelmantel ausgeführt, gebaut nach Bottom-Up oder Top-Down Methode.

Inbetriebnahme, Service und Reparatur. Bei bestehenden Anlagen wird eine Vielzahl an Leistungen geboten. Von Emissionsschutz-Lösungen über fertige Umbaukonzepte bis zur umfassenden Instandhaltung. Hier können Sie auf die Fachkompetenz im Engineering von Kremsmüller vertrauen, beginnend bei der Entwicklung, Festigkeitsberechnung, Konstruktion bis zur wärmetechnischen Auslegung.

  • Einwandige Tanks
  • Doppelmanteltanks
  • Tankdächer, konisch oder freitragendes Dom-Design aus Aluminium
  • Schwimmdachfertigung
  • Tankböden
  • Tankdichtungen
  • Wärmespeicher
  • Gasspeicher
  • Sanierung und Nachrüstung von Tanks und Tanklagern
  • FSU Schwimmsauganlagen
  • Schwimmdachdichtungen extern, intern
  • Drainagesysteme
  • Emissionskontrollanlagen
  • Wartung und Service
  • Sämtliche Montagen im Tankbau

Apparatebau und Behälterbau

Wärmespeicher

Die Strom- und Wärmeerzeugung erfolgt nach dem Prinzip der Kraft-Wärme-Kopplung.

Mit einem Wärmespeicher gelingt die zeitliche Entkoppelung der Wärme- und Stromproduktion, indem die „überschüssig“ produzierte Wärmeenergie annähernd verlustfrei über mehrere Tage zwischengespeichert wird. Der Wärmespeicher optimiert so die Fahrweise eines Kraftwerks und ermöglicht Flexibilität bei veränderlichen Bedingungen des Strommarktes.

  • Drucklose Wärmespeicher: bis V=50.000m³
  • Wärmedruckspeicher: werksgefertigt bis ø4,4m
  • Wärmedruckspeicher: baustellengefertigt ab ø4,45m
  • Konzeptionierung der erforderlichen Speichergröße
  • Verfahrenstechnische Auslegung der Speicherkomponenten wie Nennweite der Vorlauf- und Rücklaufleitung, Größe der Wasserverteildiffusoren, Spritzwasseranlage zur Dachraum-Inertisierung, Sicherheitseinrichtungen für Über- und Unterdruckabsicherung oder Überfüllsicherung
  • Detailengineering für Wärmespeicher, Bedienstahlbau und Einbindeverrohrung
  • Detailengineering für die Isolierung, inklusive Wärmeverlustberechnung gemäß KWK-Gesetz (max. zulässiger Wärmeverlust = 15 W/m²)
  • Detailengineering EMSR wie Planung, Fertigung und Lieferung der Schaltschränke oder SPS-Programmierung
  • Vorfertigung
  • Lieferung
  • Montage von Wärmespeicher und Bedienstahlbau
  • Montage und Verkabelung der EMSR-Komponenten
  • Isolierung
  • Inbetriebnahme
kremsmueller-apparatebau-behaelterbau-waermespeicher
kremsmueller-apparatebau-behaelterbau-waermespeicher

Apparatebau und Behälterbau

Thermische Apparate

Verfahrenstechnische Prozesse, wie beispielsweise die Dünnschichtverdampfung, sind komplexe Vorgänge, die eines exakten Designs bedürfen.

Von Machbarkeitsstudien, verfahrenstechnischen Auslegungen, Engineering Leistungen, Labor- und Pilottests über die Umsetzung und Montage bis zur Inbetriebnahme und Instandhaltung. Auch für die Prozessindustrie liefert Kremsmüller Konzepte, die den gesamten Lebenszyklus einer Anlage umspannen. 

  • Eindampftechnologie
  • Verdampfer
  • Reaktoren
  • Kolonnen
  • Wärmetauscher
  • Tankbau
  • Dünnschichtverdampfer
  • Dünnschicht-und Kurzwegverdampfer 0,1m² – 100m²
  • Dünnschichttrockner 0,1 – 100m², vertical, horizontal
  • Eindampfanlagen (mehrstufig, mechanische oder thermische Brüdenverdichter)
  • Machbarkeitsstudien
  • Detail Engineering (Inventor, AC plant 3D)
  • Labor- und Pilottests
  • Fertigung
  • Montage
  • Inbetriebnahme

Apparatebau und Behälterbau

Sonderschweißteile

Die Strom- und Wärmeerzeugung erfolgt nach dem Prinzip der Kraft-Wärme-Kopplung.

Mit einem Wärmespeicher gelingt die zeitliche Entkoppelung der Wärme- und Stromproduktion, indem die „überschüssig“ produzierte Wärmeenergie annähernd verlustfrei über mehrere Tage zwischengespeichert wird. Der Wärmespeicher optimiert so die Fahrweise eines Kraftwerks und ermöglicht Flexibilität bei veränderlichen Bedingungen des Strommarktes.

  • 11 Portalkräne, maximaler Hub in Halle 252 Tonnen
  • 2 thermische Schneidanlagen (3-Fasen-Plasma und Autogen-Aggregate),
  • Blechbiege-(einroll-)maschine bis zu 4.000mm Breite / 150mm Blechdicke kalt
  • 4 UP-Schweißanlagen bis zu 8,5 x 10m mit 2.500A für Tandem- und Plattierbetrieb, Orbital-Rundnahtschweißanlage
  • Manipulation/Schweißautomatisierung. Rollvorrichtungen und Drehschwenktische bis zu 100t Bauteilgewicht
  • Rund- und Längsnahtfräsmaschine für Blechstärken bis zu 240mm, Kopfdrehbank 3.100mm Durchmesser, Spitzendrehbänke bis zu 5.000mm Länge
Smurfit Kappa Rückwassertank

Zentimeterarbeit bei der Modernisierung eines Rückwassertanks

Kremsmüller hat für Smurfit Kappa in Nettingsdorf den oberen Teil eines Rückwasserturmes erneuert. Dabei war viel Know-how und vorausschauendes Arbeiten nötig.
Jetzt mehr lesen
Duplex-Edelstahltanks Neptune Norddeutschland

Zwei Duplex-Edelstahltanks für Neptune Energy in Norddeutschland

Kremsmüller hat zwei neue Tanks aus Duplex-Edelstahl für Neptune Energy in Norddeutschland gefertigt, geliefert und montiert. Dabei hat Kremsmüller seine Expertise eingebracht und künftige Wartungsaufwände minimiert.
Jetzt mehr lesen
Wirbelschichtofen zur thermischen Reststoffverwertung und Energieerzeugung

Umbau Wirbelschichtkessel für Norske Skog in Bruck an der Mur

Umbau eines großen Wirbelschichtofens zur thermischen Reststoffverwertung und Energieerzeugung für Norske Skog.
Jetzt mehr lesen

Ansprechpartner

Ihr Kontakt für den Bereich Apparatebau und Behälterbau.